Freitag, 07. Dezember 2018

Fiat Panda versagt bei Crash-Test

Null Punkte für das Kriterium Sicherheit: Beim ÖAMTC-Crashtest hat der Fiat Panda versagt. Bei den Assistenten sei er zudem sehr karg ausgestattet. Der Beitrag von ÖAMTC berichtet vom Test und warum der Fiat-Klassiker so gar nicht geglänzt hat.

Beim ÖAMTC-Crashtest hat der Fiat Panda versagt. - Foto: ÖAMTC
Beim ÖAMTC-Crashtest hat der Fiat Panda versagt. - Foto: ÖAMTC

ÖAMTC-Cheftechniker Maximilian Lang erklärt im Beitrag genau, an welchen Punkten es gehapert habe: Sowohl die Kinder- als auch die Erwachsenensicherheit sei nicht gewährleistet.

Im Jahr 2011 war das noch anders: Bei dem damaligen Crashtest bekam der Fiat Panda damals noch 4 von 5 möglichen Sternen zugeschrieben. Jetzt sind es null Punkte. Mit den aktuellen Sicherheitsanforderungen kann er jetzt aber nicht mehr mithalten – in einigen Punkten droht bei einem Crash sogar Lebensgefahr.

stol

stol