Donnerstag, 24. November 2011

VW kündigt Passat „Alltrack“ für grobes Terrain an

VW legt den Passat Variant höher: Ab dem Frühjahr gibt es den Mittelklasse-Kombi auch in der Version „Alltrack“ mit drei Zentimetern mehr Bodenfreiheit, Allradantrieb und robustem Design. Das teilte der Wolfsburger Hersteller kurz vor der Messepremiere auf der Tokio Motor Show (3. bis 11. Dezember) mit. Die Preise für das neue Modell stehen noch nicht fest, sollen aber nach Informationen aus Unternehmenskreisen etwa 1500 bis 2000 Euro über dem konventionellen Kombi liegen.

stol