Freitag, 06. März 2015

„Backstage-Band“-Band der Woche: „Mainfelt“

Nein, Unbekannte sind sie keine mehr, die Musiker unserer „Backstage-Band“ dieser Woche: „Mainfelt“. Mit ihren zeitlosen Songs und den ganz eigenen Konzerten haben sie sich mittlerweile eine beachtliche Fangemeinde im In- und Ausland erspielt. Nun haben sie ihr erste Album auf dem Markt: „living room“.

Mainfelt - Foto: Patrick Schwienbacher
Mainfelt - Foto: Patrick Schwienbacher

Seit fast vier Jahren gibt es die Vinschger Band „Mainfelt“ mittlerweile. Begonnen hat alles im Juni 2011 aus einer „Jam-Band“ heraus. So traten Patrick Strobl, Kevin Prantl und Veit Rinner mit zwei weiteren Musikern beim „Internationalen Live Award 2010“, den sie unerwartet gewannen. „Mainfelt“ war geboren.

Inzwischen gab es zwar ein paar Besetzungswechsel, der Kern der Band ist jedoch nach wie vor derselbe. Aktuell besteht „Mainfelt“ aus Patrick Strobl (Lead Vocals, Guitar, Songwriter), Kevin Prantl (Vocals, Banjo), Veit Rinner (Vocals, Bass) und Willy Theil (Drums, Percussion, Accordion).

„Mainfelt“ hat sich ganz der Folk- und er Countrymusik verschrieben. „Viele vergleichen uns mit ,Mumford & Sons‘“, sagt Strobl. Man  wolle diese aber nicht kopieren, ganz im Gegenteil: „Wir schreiben unsere eigenen Songs, so wie sie uns gefallen und so klingen sie dann eben auch.“ Und mit diesen Songs haben sie durchaus Erfolg: So dauerte es nach der Band-Gründung nicht lange, bis „Mainfelt“ die Bühnen Südtirols, Österreichs, Deutschlands und der Schweiz eroberten.

Und dann ging es an die Aufnahmen des neuen Albums: „living room“. Dieses Debutalbum kann sich mehr als hören lassen. Es sind die gewohnt guten handgemachten Songs, mit den authentischen Texten und den unverkennbaren Stimmen, die „living room“ auszeichnen. „Wir wollen die Hörer aus ihrem gestressten und hektischen Alltag herausreißen“, sagt Strobl. Und genau das wollen sie auch mit ihrer Konzerttour, die mit dem Album-Release am Freitag, den 6. März in der Festung Franzensfeste beginnt. Nach einer kurzen Südtirol-Tour beginnt für „Mainfelt“ eine zweimonatige Europa-Tournee, die die vier Vinschger durch Österreich, Deutschland, der Schweiz und Dänemark führen wird.

Ob „Mainfelt“ den erhofften Durchbruch schaffen, steht in den Sternen. Das Potenzial, die Leidenschaft und die nötige Professionalität dazu haben sie allemal. Und wer weiß: Vielleicht sehen wir „Mainfelt“ ja schon bald auf den großen Bühnen Europas. Zu gönnen wäre ihnen der Erfolg auf alle Fälle.

www.mainfelt.com

www.facebook.com/Mainfelt.Band

sor

________________________________________________________________

Mehr zu „Mainfelt“ gibt’s im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und auf Südtirol 1 ab 17 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr).

Alle "Backstage"-Bands finden Sie in der STOL-Mediathek.

stol