Freitag, 13. Mai 2016

Backstage: Ein bisschen Maria, ein bisschen Roland

Zwei Multi-Instrumentalisten vereint in ihrer großen Liebe zur Musik: Das sind „Me + Marie“, ein Südtirol-Schweizerisches Duo, das gerade dabei ist, international durchzustarten. Bei „Backstage“ präsentieren sie ihr gerade erschienenes Debütalbum „One Eyed Love“.

Maria „Marie“ Moling und Roland „Me“ Vögtli sind Me + Marie
Maria „Marie“ Moling und Roland „Me“ Vögtli sind Me + Marie

Maria „Marie“ Moling (Gitarre, Drums, Gesang) ist hierzulande alles andere als ein unbeschriebenes Blatt. Mit ihrer Band „Ganes“ und ihren beiden Cousinen tourt sie seit Jahren durch den Alpenraum. Nun kommt ein neues, mindestens ebenso spannendes, Projekt hinzu: „Me + Marie“. Ihr musikalisches Alter Ego lebt sie dabei mit dem Graubündner Roland „Me“ Vögtli (Gitarre, Bass, Gesang) aus. Alternative-Rock, Folk, Grunge – musikalisch fließt sehr viel Verschiedenes in ihren Sound ein. 

„Wenn sich der Hörer bereit ist, auf uns einzulassen, kann er ganz spannende Gefühlswelten kennenlernen“, sagen sie. Alle Songs sind selbstgeschrieben und selbstgetextet (meist auf Englisch) und drehen sich sehr oft ums Thema Liebe. Klar im Vordergrund platzieren sich stets die Stimmen von Maria und Roland, die von der reduzierten Instrumentierung umrahmt und nie überlagert wird. 

Kennengelernt haben sich die beiden Wahlmünchner vor rund 3 Jahren bei einem Auftritt von Ganes. Roland arbeitete damals noch als Musikredakteur, spielte jedoch nebenbei in verschiedenen Bands und war als Solokünstler aktiv. „Er fragte mich, ob ich als Background-Sängerin bei seinem neuen Album mitwirken möchte. Die Zusammenarbeit verlief so gut, dass wir beschlossen, ein eigenes Projekt ins Leben zu rufen“, so Maria. 

Ihr Erstlingswerk, das am 6. Mai erschienen ist, haben sie in Berlin und im Bayerischen Wald aufgenommen. Fachmedien lieben sie. Und die Fans auch: Derzeit und noch bis Oktober sind „Me + Marie“ in Deutschland, der Schweiz und Südtirol unterwegs. Wer auf sanfte und sensible Rockmusik an lauen Sommerabenden steht, wird bei „Me + Marie“ sicherlich auf seine Kosten kommen.   

hil

___________________________________________________________ 

Ein ganzseitiges Portrait über „Me + Marie“ gibt es im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und das Radiointerview und eine aktuelle Single auf „Südtirol 1“ ab 17 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)

stol