Freitag, 10. Mai 2019

„Backstage“: „Ein Honig von vielen Blüten“

Man nehme 6 Profis auf ihren Instrumenten, bettet sie in einen Weltmusik-Kontext ein und lässt ihnen ein wenig Raum für Improvisationen: Das Ergebnis ist das „JEMM Music Project“. Kürzlich veröffentlichte die Südtiroler Formation ihr neuestes Werk „Hive“ auf Herbert Pixners Label „Three Saints Records“.

Gegründet haben sich „JEMM“ im Jahr 2014, stilistisch sind sie heute sehr viel tanzbarer und mitreißender als in den eher ruhigen Anfangsjahren. - Foto: Privat









stol