Freitag, 02. März 2018

„Backstage“: Gel„Un“gene Symbiose

Wer bei „Un“ nur an eine Verneinung denkt, denkt nicht weit genug: Dahinter verbirgt sich nämlich auch ein spannendes Musik-Projekt der beiden jungen Südtiroler Simon Dolliana und Clemens Markart. Ihre Debüt-EP „Symbiosis“ ist elektronische Musik für gemütliche Abende zuhause.

Simon Dolliana und Clemens Markart sind „Un“.
Simon Dolliana und Clemens Markart sind „Un“.

Simon und Clemens haben sich beim Studium in St. Pölten kennengelernt und auf Anhieb die Vorzüge des gemeinsamen Arbeitens für sich entdeckt: „Wir harmonieren sehr gut und für die Motivation und den laufenden Austausch ist es sicher von Vorteil, wenn man die Musik nicht allein vor sich hin produziert. Wir ziehen uns gegenseitig mit.“

Die beiden Produzenten kommen musikalisch aus dem Drum´n Bass und Progressive House. Bei „Un“ tarnen sie diese Herkunft jedoch sehr gut: Ihre Musik kommt ungewöhnlich unbrachial daher. So würde sich „Taken“ beispielsweise perfekt als Klangkulisse einer aktuellen Netflix-Serie vorstellen. Den Gesang steuerte ein gemeinsamer Freund bei, Passive-Elephants-Sänger Dave McKendry.

 Ein ganzseitiges Interview mit „Un“ gibt's im aktuellen "Dolomiten"-Magazin und eine aktuelle Single und das Radio-Interview auf "Südtirol 1" ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

stol