Freitag, 15. Januar 2016

Backstage: „Unsere Musik ist viel intimer“

Diese Woche ist ein Akustik-Duo zu Gast auf unserer Backstage-Bühne: „She&Me“. Die beiden Unterlandler Jasmin Franceschini und Emanuel Cossarini sind aber nicht nur auf der Bühne ein Duo. Auch privat sind sie ein Paar. Kennen- und lieben gelernt haben sie sich durch die Musik.

„She&Me“- Foto: Davide Rensi.
„She&Me“- Foto: Davide Rensi.

„Kennengerlernt haben wir uns bereits vor über 6 Jahren - bei einem Konzert, auf dem wir beide gespielt haben“, sagt Jasmin Franceschini, die Sängerin des Duos. Seitdem sind sie in Kontakt geblieben. Gefunkt hat’s dann erst bei einem Konzert vor gut einem Jahr. Da beide eine große Passion für die Musik haben (Emanuel spielt bei der Unterlandler Punkrock-Band „Cemetery Drive“), jammten sie öfters miteinander. „Nur hobbymäßig“, sagt Jasmin. „Da sie aber eine wirklich gute Sängerin ist, habe ich sie gefragt, ob wir das Ganze nicht etwas professioneller machen könnten“, sagt Emanuel, der Gitarrist des Duos. Daraus ist dann „She&Me“ entstanden.

Das Duo spielt einen eigenwilligen Mix aus akustischem Pop und akustischem Punkrock. „Den Punk wollten wir unbedingt dabei haben, da wir beide aus dieser Szene kommen“, so Jasmin. Sie ergänzen sich perfekt, sagen beide: „Es ist ein Vorteil, dass wir auch privat ein Paar sind.“ Die Leidenschaft, die sie in die Songs legen, sei so viel größer, als sie es sonst sein könnte, so Emanuel. Man traue sich mehr bei Komponieren und beim Texten, die Hemmschwelle sei viel niedriger, sagt Jasmin. „Unsere Musik ist viel intimer.“

Heuer wollen sie richtig durchstarten: So ist derzeit eine EP mit vier eigenen Songs in der Mache. Sorgen machen braucht man sich um „She&Me“ jedenfalls nicht. Die Leidenschaft an der Musik passt. Die handwerklichen und gesanglichen Fähigkeiten sowieso. Der Weg nach oben scheint also vorprogrammiert.

sor

____________________________________________

Ein ganzseitiges Portrait über „She&Me“ gibt es im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und das Radiointerview und eine aktuelle Single auf „Südtirol 1“ ab 17 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

stol