Freitag, 24. Januar 2020

Die Deutschrock-Queen

Sie hat als Musikerin schon geschafft, was für die allermeisten wohl ein ewiger Traum bleiben wird: Magdalena Gasiorowicz alias „Magdaleena“ stand schon einmal auf Platz 1 der Charts. Danach wurde es ruhig um sie. Nun versucht die gebürtige Polin mit der kraftvollen Stimme ihr Comeback – von ihrer Wahlheimat Südtirol aus.

Magdaleena hat ihre neue Single veröffentlicht.
Badge Local
Magdaleena hat ihre neue Single veröffentlicht. - Foto: © Privat

Vor knapp 10 Jahren hat „Magdaleena“ eine Castingshow beim Musiksender Viva TV in Polen gewonnen. Es folgte eine Single-Veröffentlichung, die es bis nach ganz oben schaffte.

„Plötzlich war ich bekannt. Doch dann ging´s irgendwie nicht richtig weiter“, sagt sie. „Ich bin mehrfach umgezogen. Die Veränderungen im Privaten waren der Grund, warum die Musik eine Zeit lang nicht die Hauptrolle in meinem Leben spielte.“

Jetzt ist „Magdaleena“ zurück, von Brixen aus will sie ein neues Kapitel in ihrer Karriere aufschlagen. „In Südtirol verliebt habe ich mich 2013 beim Alpen Flair Festival in Natz, 4 Jahre später habe ich meine Zelte in Südtirol aufgeschlagen.“

2019 ging´s dann ins Studio für die Aufnahme der Single „Heute, Hier, Morgen und Jetzt“. „Sie thematisiert das, wonach ich immer gelebt habe; und zwar auch mal auf sein Herz zu hören, selbst wenn sich die Vernunft dagegen wehrt. Immer nur den vermeintlich sicheren Weg zu wählen, macht selten dauerhaft glücklich. Man sollte auch mal seine Komfortzone verlassen. Ich denke, dass ich ein gutes Beispiel dafür bin, dass es sich lohnt.“



Ein ganzseitiges Interview mit „Magdaleena“ gibt's im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und eine aktuelle Single und das Radio-Interview auf „Südtirol 1“ ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

stol