Freitag, 11. März 2022

Poligam: Rock im Blut

Die Rockband Poligam aus Lajen hat jüngst einen wichtigen Schritt gesetzt: Die 4 Musiker haben ihren ersten professionell aufgenommenen Song veröffentlicht. Die Arbeit am Song und das Ergebnis haben in ihnen die Lust auf mehr geweckt. Die Rockfans im Land wird's freuen.

Die Rockband veröffentlichte ihren ersten professionell aufgenommenen Song. - Video: stol

Von einer Nachwuchsband zu sprechen, wäre im Falle von Poligam ebenso falsch, wie sie mit dem Attribut „Neu“ zu versehen: Die Formation gibt es als 3-köpfige Band bereits seit 2015 – bestehend aus den Gründungsmitgliedern Martin Knottner (Gitarre), Fabian Gasser (Schlagzeug) und Daniel Rabanser (Bass). Wenig später stieß Thomas Ilmer hinzu, der seither für den Gesang verantwortlich zeichnet.

„Wir haben so angefangen, wie wohl die meisten Bands: mit Coverversionen bekannter Songs“, sagen sie. Ihre Vorliebe für deutschsprachige Rock- und Punkmusik zeigte sich bereits zu jener Zeit. So spielten sie bevorzugt Songs von Bands wie Die Toten Hosen, Die Ärzte oder Böhse Onkelz nach. Der erste selbst geschriebene Song „Trudi“ folgte 2016 – heute noch geben sie ihn bei so gut wie jedem Auftritt zum Besten.

Neues Kapitel in der Bandgeschichte

Im vergangenen Jahr entschieden sich die Musiker zur Teilnahme an der „Rocknet Academy“. Ein kluger Zug, wie sich herausstellen sollte. Dadurch erhielten sie die Möglichkeit, 5 Tage lang in den Bozner „Beat Studios“ mit erfahrenen Profis in Sachen Songwriting, Arrangement und Produktion ihrer Musik zusammenzuarbeiten. „Für uns waren diese Tage wirklich sehr lehrreich. Wir haben ungemein viel dazugelernt.“ Endprodukt dieses Coachings im Rahmen der „Rocknet Academy“ ist ihre aktuelle Single „Gefallene Engel“.

„Ein bisschen fühlt sich der Song wie ein Debüt an, weil es der erste Song von uns ist, der in einer professionellen Umgebung entstanden ist“, sagen sie. Poligam haben damit also ein neues Kapitel in ihrer Bandgeschichte aufgeschlagen. „Gefallene Engel“ ist ein Deutschrock-Song, der die Anforderungen des Genres voll und ganz erfüllt – stadiontauglicher Mitsing-Refrain inklusive.

Einen ganzseitigen Bericht über Poligam gibt's im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und die aktuelle Single und das Radio-Interview auf „Südtirol 1“ ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

hil

Alle Meldungen zu:

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden