Freitag, 27. März 2020

Ruhige Songs für unruhige Zeiten

Ob mit Gitarre oder am Klavier: Martin Perkmann hat die Fähigkeit, Songs zu schreiben, die die Menschen zusammenrücken lässt. Songs, die Geborgenheit und Halt geben in unruhigen Zeiten, wie wir sie derzeit erleben. Der „Backstage“-Mitinitiator veröffentlicht heute seine neue EP „Lieder – Piano Sessions“.

Martin Perkmann
Badge Local
Martin Perkmann - Foto: © privat

Perkmann erzählt auf der EP 5 teils fiktive, teils selbst erlebte Geschichten über Liebe, übers Großwerden und Zurückschauen, über Harmonie und familiäre Gemeinschaft, über Situationen, die viele von uns kennen. Da fällt es leicht, sich mit den Songs zu identifizieren und etwas für sich daraus zu ziehen.




So entsteht schnell Nähe zwischen Musiker und Hörern. „Ich hoffe, dass die Leute sich jetzt erst Recht die Zeit nehmen Musik zu hören. Ich habe in den letzten Wochen, wie viele andere auch, die Erfahrung gemacht, dass Musik Menschen verbindet und dass Musik am Ende nicht nur ein schöner, sondern auch ein sehr wertvoller Zeitvertreib sein kann“, so Perkmann.

„Genau diese neuen Lieder wirken besonders gut, wenn man sich zurücklehnt und sie diese 20 Minuten einfach auf sich wirken lässt.“

Ein ganzseitiges Interview mit Martin Perkmann gibt's im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und eine aktuelle Single und das Radio-Interview auf „Südtirol 1“ ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

stol