Freitag, 15. November 2019

Soundtrack zum Träumen

Entspannte Beats, jazzige Arrangements, eingängige Refrains: Isabel Lantschner alias „Isa“ aus Steinegg macht Dream Pop. Und das sogar ziemlich gut. Sie erschafft mit ihren Songs eine Atmosphäre, die Geborgenheit und Positivität vermittelt und so erreicht, was dem Gedudel in Wellness-Bereichen so gar nicht gelingen will.

Isabel Lantschner alias „Isa“ aus Steinegg.
Badge Local
Isabel Lantschner alias „Isa“ aus Steinegg.

„Isa“ ist gelernte Sängerin und Pianistin. Eigene Songs schreibt sie seit ihrer Teenager-Zeit. Später trat sie dann regelmäßig als Teil der „Rising Stars“ beim Musikfestival „Steinegg Live“ auf. Das Projekt „Isa“ verfolgt sie mit ihrem Partner Daniel Mair zusammen, ebenso das gemeinsame Label „Digital Mountain Music“, auf dem die Musik von „Isa“ veröffentlicht wird. Bislang waren das 2 EP´s, inklusive der aktuellen Videosingle „Where my heart belongs“.



Ihren Stil beschreibt sie als „Dream Pop oder Pop mit Trip-Hop-Elementen“. Daughter oder auch Björk zählt sie zu einigen ihrer Inspirationsquellen. Dennoch möchte sie sich noch nicht so richtig festlegen, was ihren Sound angeht: „Ich liebe es herumzuexperimentieren, wohin die Reise führen wird, kann ich nicht sagen.“ Fest steht nur, dass in den nächsten Monaten neues Material von „Isa“ folgen wird, ebenso wolle sie „so oft wie möglich“ live auftreten.
_______________________________________
Ein ganzseitiges Interview mit „Isa“ gibt's im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und ihre aktuelle Single und das Radio-Interview auf „Südtirol 1“ ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr).


d