Freitag, 21. Januar 2022

Südtiroler „Starmania“-Starter mit neuer Single

Der Sänger, Musicaldarsteller und Songschreiber Diego Federico aus Jenesien hat kürzlich seine neue Single „Land Of Wonders“ veröffentlicht. Es ist ein Song, der beweist, dass man Pop sehr wohl mit ernsten Inhalten und einem künstlerischen Anspruch vereinen kann.

Präsentiert Pop mit ernsten Inhalten: Diego Federico aus Jenesien. - Video: stol

Wenn Sie sich für Musik-Castingformate im Fernsehen interessieren, erinnern sie sich wahrscheinlich noch an den Namen Diego Federico. Der 24-Jährige nahm im Vorjahr an der ORF-Show „Starmania“ teil und verpasste den Einzug in die nächste Runde nur knapp. Im Gedächtnis ist er dennoch vielen geblieben, nicht zuletzt wegen seiner außergewöhnlichen und ausdrucksstarken Performance. Er begeisterte das Publikum mit seiner Interpretation des Lady Gaga-Songs „Stupid Love“.

Lady Gaga und Diego Federico – das passt gut zusammen. Beide verbindet der Hang zum Extravaganten. Die Form maskiert mitunter die eigentliche Aussage ihrer Musik für all jene, die zu allzu oberflächlichen Urteilen neigen. Beim neuen Song von Federico, „Land Of Wonders“, ist die Form ein zeitgemäßes Dance-Pop-Gewand.

Inhaltlich behandelt er jedoch ein sehr ernstes Thema: „Ich singe über die Zeit der Lockdowns, als die Menschen zu Hause eingesperrt waren und das Konfliktpotenzial in den 4 Wänden bis hin zur häuslichen Gewalt in vielen Fällen leider stark zunahm“, erklärt er gegenüber „Backstage“. „Mit „Land Of Wonders„ ist ein Ort gemeint, an den die leidende Person fliehen möchte.“ Das dazugehörige Video gibt die Aussage im Song atmosphärisch wider, funktioniert jedoch auch ohne den Song; quasi als ein für sich stehendes Kunstwerk.

Federico kommt aus dem Musical-Fach. Das merkt man ihm zweifellos an, wenn er sich als Popmusiker verwirklicht, so wie in „Land Of Wonders“. 2019 absolvierte er die Musical-Ausbildung an der Performing Academy in Wien. Er stand bereits für eine Vielzahl von Musicals auf der Bühne, zuletzt wurde er für die Produktion „Tanz der Vampire“ verpflichtet, weshalb er aktuell in Stuttgart lebt.

Einen ganzseitigen Bericht über Diego Federico gibt's im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und die aktuelle Single und das Radio-Interview auf „Südtirol 1“ ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

hil

Alle Meldungen zu:

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden