Freitag, 08. Januar 2021

The Shea liefert Nahrhaftes für die Ohren

Othmar Schönafinger aus Gargazon mag kein Fast Food – zumindest, wenn es um Musik geht. Bei seinem Ein-Mann-Projekt The Shea verzichtet er gänzlich auf feste Popmuster und angesagte Sounds. Lieber setzt er auf Charakter und Zeitlosigkeit. „You and I“, seine neue Single, bildet da keine Ausnahme.

Othmar Schönafinger als The Shea. - Foto: © The Shea
Seit 2014 macht Schönafinger als The Shea sein Ding und zieht alle Schritte, die beim Musikmachen so anfallen, in Eigenregie durch: das Songschreiben, das Einspielen der Instrumente und die Produktion. Zahlreiche Singles und 2 Alben hat The Shea bislang veröffentlicht, das letzte auf dem Wiener Label Konkord Records (auch als Vinyl).

Teil seiner musikalischen Sozialisation waren Bands wie The Beatles oder die Britpop-Könige Oasis. Heute orientiert sich The Shea nicht mehr an diesen Vorbildern. „Ich habe im Laufe der Jahre sicherlich meine eigene Handschrift entwickelt“, sagt er im „Backstage“-Interview.

„The Shea steht für eine gitarrenlastige Indiemusik, die nahrhaft und vitaminreich ist.“ Ihren besonderen Charme erhalten seine Songs vor allem vom Lofi-Charakter, man könnte den Sound auch zeitlos nennen und als Gegenentwurf zum aktuellen Mainstream-Pop verstehen: „Was da meist in den Radios läuft, ist doch austauschbar. Alles klingt gleich und ist vorhersehbar. Es handelt sich um musikalisches Fast Food, das für den Massenmarkt produziert wird. Das entspricht nicht meiner Herangehensweise“, sagt The Shea.

Seine neue Single „You and I“ ist The Shea vom Feinsten. Man kann den Song zeitlich nicht genau einordnen, hört „dreckige“ Gitarren, analoge Moog-Synthesizer und Effekte. Und man hat nicht bereits nach dem ersten Hören das Gefühl, den Song schon in- und auswendig zu kennen. Dazu gibt´s eine mit Bedacht eingesetzte E-Pianomelodie, die man nur schwer wieder aus dem Gedächtnis bekommt.
2021 will The Shea sein drittes Album veröffentlichen – wieder auf Konkord. Ein genaues Datum steht zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht fest.

Social Link:
https://theshea.bandcamp.com

Einen ganzseitigen Bericht über The Shea gibt's im aktuellen „Dolomiten“-Magazin und eine aktuelle Single und das Radio-Interview auf „Südtirol 1“ ab 16 Uhr (Wiederholungen am Samstag ab 19 Uhr und am Sonntag ab 17 Uhr)!

hil

Schlagwörter: