Freitag, 06. April 2018

Bald eine neue Tiefgarage in Brixen

Die Genossenschaft Park Brixen plant die Errichtung einer neuen Garage in der Trattengasse in Brixen.

Das Projekt der Tiefgarage sieht ungefähr 90 Stellplätze auf einer Ebene vor.
Badge Local
Das Projekt der Tiefgarage sieht ungefähr 90 Stellplätze auf einer Ebene vor.

In den vergangenen Tagen hat die Vollversammlung der Tiefgaragen-Genossenschaft „Park Brixen“ stattgefunden. Die Mitgliedsgenossenschaft von Legacoopbund plant die Errichtung einer Tiefgarage in der Trattengasse, Zone „Englische Fräuleins“, in Brixen.

Das Projekt sieht den Bau einer Tiefgarage auf einer Ebene mit ungefähr 90 Stellplätzen vor, die für Inhaber von Immobilien, sei es Private als Unternehmen, im engen Umkreis der Garage (300 Meter) gedacht sind.

In der Brixner Altstadt ist der Parkplatzmangel groß und eine Garage wäre sicherlich eine willkommene Lösung. Auch die Gemeinde Brixen würde ein solches Projekt begrüßen, denn das Stadtviertel könnte dadurch aufgewertet werden, die Verkehrslage beruhigt und ein neuer Fahrradweg errichtet werden.

An der von Legacoopbund organisierten Vollversammlung hat auch der Vizebürgermeister der Stadt Brixen Claudio Del Piero teilgenommen. Der Direktor von Legacoopbund Stefano Ruele hat sich bei ihm für seine Teilnahme und die Unterstützung der Stadtverwaltung bedankt. Es wurden nämlich bereits die ersten Schritte für die Umsetzung des Projekts in die Wege geleitet: die Vermessung des Bodens, die Vorstudie und das Vorprojekt.

Legacoopbund, Bozen

stol