Samstag, 27. August 2016

Bangladesch meldet Tötung von Drahtzieher des Cafe-Anschlags

Die Polizei in Bangladesch hat vier Islamisten erschossen, darunter vermutlich den mutmaßlichen Drahtzieher des Blutbads in einem bei Ausländern beliebten Cafe Anfang Juli. Beamte stürmten am Samstag in einem Vorort der Hauptstadt Dhaka ein Versteck der Islamisten, wie die Polizei mitteilte.

stol