Montag, 21. August 2017

Barcelona-Terror: Spanische Behörden identifizieren Fahrer

Die spanischen Behörden haben den Attentäter von Barcelona identifiziert. Die Suche nach ihm ist auf Europa ausgedehnt worden.

Die Polizei sucht den 22-jährigen Marokkaner Younes Abouyaaquoub. Er gilt als Hauptverdächtiger und soll beim Terroranschlag in Barcelona am Steuer des Transporters gesessen haben.
Die Polizei sucht den 22-jährigen Marokkaner Younes Abouyaaquoub. Er gilt als Hauptverdächtiger und soll beim Terroranschlag in Barcelona am Steuer des Transporters gesessen haben. - Foto: © APA/DPA

Aller Wahrscheinlichkeit nach handle es sich bei dem Fahrer des Tatfahrzeugs um den flüchtigen Younes Abouyaaquoub, sagte der katalanische Innenminister Joaquim Forn dem Sender Catalunya Radio am Montag.

Die Suche nach dem Fahrer des Anschlagsfahrzeugs ist auf Europa ausgedehnt worden. Es sei nicht davon auszugehen, dass sich die Person noch in Katalonien aufhalte, sagte ein Vertreter der katalanischen Regierung am Montag. 

Bereits am Sonntag wollte der katalonische Polizeichef Josep Lluis Trapero nicht ausschließen, dass sich der Gesuchte ins Nachbarland Frankreich abgesetzt hat. 

Der 22 Jahre alte Marokkaner soll am Donnerstag auf der Fußgängerzone La Rambla mit einem Lieferwagen gezielt Passanten überfahren haben. Dabei wurden mindestens 13 Menschen getötet.

dpa

stol