Sonntag, 14. Oktober 2018

Bayern-Wahl: CSU und SPD als die großen Verlierer

Zeitenwende im Freistaat: Die einst allmächtige CSU musste im süddeutschen Bundesland Bayern mit dem schlechtestes Ergebnis seit 1950 Federn lassen und kann nicht länger alleine regieren. Auch die SDP wurde von den Wählern abgestraft und rangiert nur noch im einstelligen Bereich. Die Grünen triumphieren mit Platz zwei. Die rechtspopulistische „Alternative für Deutschland“ zieht in den Landtag ein.

Markus Söder ist der klare Verlierer der Bayern-Wahl.
Markus Söder ist der klare Verlierer der Bayern-Wahl.

stol