Montag, 09. Juli 2018

Berg und Meer vereinen sich bei Südtirol kocht

Giancarlo Cammisa des Restaurants Tubladel kocht in St. Ulrich // Buchpräsentation „Grödner Bauernküche“

Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter

Am Donnerstag, 19. Juli 2018 wird der Kleine Antoniusplatz in St. Ulrich Schauplatz des Geschmacks. Giancarlo Cammisa des Restaurants Tubladel vereint mit seinem Team Geschmäcker, Konsistenzen und Zutaten aus den Bergen mit jenen des mediterranen Südens. Bei der Live-Kochshow in der Küche von Niederbacher Gastrotech bereitet er die Gerichte zu, Interessierte können ihn dabei über die Schulter schauen, bevor es zur Verkostung übergeht. Verkostet wird auch das handwerklich gebraute Bier der lokalen Brauerei monpier de Gherdeina,welche 2016 von vier Grödner Freunden gegründet wurde (monpier-gherdeina.it). Für die musikalische Umrahmung sorgt das Duett „Deduo“, durch den Nachmittag führt zweisprachig Moderatorin Silvia Fontanive.

Im Rahmen von Südtirol kocht präsentiert der Tourismusverein das kürzlich erschienene Kochbuch „Grödner Bauernküche“. Verfasst von Isolde von Mersi und mit ausdruckstarken Bildern des Fotografen Frieder Blickle, stellen sieben Bäuerinnen aus den Grödner Ortschaften St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein ihre Lieblings- und Familienrezepte vor.

Die Initiative Südtirol kocht wird von der Autonomen Provinz Bozen, Despar Premium, Mastertent, Niederbacher Gastrotech und der Sonntagszeitung Zett unterstützt. Next Stopp: 15. September – Alta Badia.

Info

Beginn: 16.00 Uhr

Kleiner Antoniusplatz – St. Ulrich

Facebook: @suedtirolkochtontour

stol