Samstag, 26. März 2016

Bericht: Athener Polizei hatte Pläne zu Brüssel-Anschlag entdeckt

Die griechische Polizei soll vergangenes Jahr in zwei Wohnungen in Athen Pläne entdeckt haben, die auf einen Terroranschlag auf dem Flughafen von Brüssel hindeuteten.

34 Menschen verloren bei den Anschlägen in Brüssel ihr Leben. - Archivbild.
34 Menschen verloren bei den Anschlägen in Brüssel ihr Leben. - Archivbild. - Foto: © APA/AFP

Bereits damals seien die belgischen Behörden informiert worden, berichtete der Athener Nachrichtensender Skai am Samstag unter Berufung auf die griechische Polizei. Unter anderem sei eine Karte des Flughafens von Brüssel gefunden worden.

Dem Bericht zufolge wurden die Unterlagen in Wohnungen von Abdelhamid Abaaoud entdeckt, der als mutmaßlicher Drahtzieher der November-Anschläge von Paris gilt. Eine offizielle Erklärung der Polizei dazu gab es zunächst nicht.

dpa

stol