Sonntag, 18. September 2016

Berlin: In der Bundeshauptstadt wird gewäht

Mit reger Beteiligung ist in Berlin am Sonntag die Wahl des neuen Abgeordnetenhauses angelaufen. Um 8 Uhr öffneten die Wahllokale in den zwölf Stadtbezirken – teilweise bildeten sich Schlangen bei der Stimmabgabe. Rund 2,48 Millionen Menschen sind aufgerufen, über die mindestens 130 Sitze im Landesparlament zu entscheiden. 927 Kandidaten von 21 Parteien treten an. Parallel dazu werden auch die Kommunalparlamente gewählt.

Insgesamt sind knapp 2,5 Millionen Menschen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.
Insgesamt sind knapp 2,5 Millionen Menschen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. - Foto: © APA/AFP

stol