Samstag, 11. Juni 2016

Berlusconi schließt Wechsel an Forza Italia-Spitze aus

Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi, der sich voraussichtlich am Dienstag in Mailand einer Herzoperation unterziehen muss, gibt laut Medienangaben zu verstehen, dass es zu keinem Wechsel an der Führung seiner rechtskonservativen Partei Forza Italia kommen wird. Seine Gruppierung sei bestens in der Lage, auch während seiner Abwesenheit weiterzuarbeiten, versicherte er.

Denkt nicht daran, die Führung der Forza Italia abzugeben: Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi. - Archivbild.
Denkt nicht daran, die Führung der Forza Italia abzugeben: Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi. - Archivbild.

stol