Samstag, 09. Mai 2015

Berlusconi stolperte bei Wahlkampfauftritt

Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist bei einem seiner ersten Wahlkampfauftritte nach Verbüßung seiner Strafe wegen Steuerbetrugs gestolpert: Der 78-Jährige geriet am Samstag in Genua ins Straucheln, als er nach einer Rede für seine Partei Forza Italia vom Rednerpult abtrat. Helfer hievten ihn wieder auf die Beine.

Machte beim Wahlkampfauftritt keine gute Figur: Silvio Berlusconi
Machte beim Wahlkampfauftritt keine gute Figur: Silvio Berlusconi - Foto: © APA/EPA

stol