Montag, 02. März 2015

Berlusconi verletzt sich am Fuß: Drei Wochen Krücken

Der frühere Ministerpräsident Silvio Berlusconi muss laut seinem Arzt eine Weile an Krücken gehen.

Foto: © LaPresse

Der 78-Jährige sei vor einigen Tagen unglücklich aufgetreten, sagte Alberto Zangrillo der italienischen Nachrichtenagentur Ansa. „Berlusconi kann gehen, aber wenn, dann sollte er Krücken benutzen und vorsichtig mit seinen Bewegungen sein“, wird der Mediziner zitiert. Die Gehhilfen brauche Berlusconi für knapp drei Wochen.

Am 8. März endet der Sozialdienst des Ex-Regierungschefs in einem Seniorenheim, den er nach seiner Verurteilung wegen Steuerbetrugs seit Mai 2014 ableisten muss. Zwei Tage später beginnen die Beratungen im sogenannten Ruby-Prozess vor Italiens höchstem Gericht. Es soll in dritter Instanz in dem Fall um Sex mit minderjährigen Prostituierten entscheiden.

dpa

stol