Dienstag, 13. Februar 2018

Berlusconi will Gesetz über Homo-Partnerschaften streichen

Der Chef der italienischen Mitte-Rechts-Allianz, Silvio Berlusconi, geht bei der konservativen Wählerschaft auf Stimmenfang: Sollte seine Koalition die Parlamentswahlen am 4. März gewinnen, werde das Gesetz abgeschafft, mit dem eingetragene homosexuelle Lebenspartnerschaften eingeführt wurden, sagte Berlusconi nach Medienangaben.

Silvio Berlusconi geht auf Stimmenfang bei den konservativen Wählern. - Foto: APA (AFP)
Silvio Berlusconi geht auf Stimmenfang bei den konservativen Wählern. - Foto: APA (AFP)

stol