Sonntag, 26. Februar 2017

Berufsinformation für Mittelschüler in Welschnofen

Welschnofen – Dass es im Hotel- und Gastgewerbe und im Handwerk zahlreiche Berufsmöglichkeiten gibt, davon konnten sich kürzlich die Schüler der Mittelschule Welschnofen überzeugen. Die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und die Junghandwerker des Wirtschaftsverbandes für Handwerk und Dienstleister lvh präsentieren im Rahmen der Berufsinformationskampagne die praktischen Berufe im Hotel- und Gastgewerbe.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Silvia Winkler von der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) gab den Schülern einen Einblick in die vielseitigen und kreativen Berufe im Hotel- und Gastgewerbe, die Karrierechancen und die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten in Südtirol.

Nach dem einführenden Vortrag ging es zur Hotelbesichtigung ins Romantik Hotel „Post“, wo die interessierten Schüler von der Gastgeberfamilie Wiedenhofer herzlich begrüßt wurden. Im Rahmen einer Führung durch das Hotel konnten die Jugendlichen die gastgewerblichen Berufe hautnah miterleben und wichtige Informationen aus erster Hand von den Angestellten des Post-Teams erfahren. In der Küche berichtete Chefkoch Ivo Tschager über seine Erfahrungen als Chefkoch. „Kreativität, Freude am Beruf, Belastbarkeit und ein entsprechendes Fachwissen zeichnen einen guten Koch aus,“ betonte Tschager. Zum Abschluss durften die Schüler selbst Hand anlegen und passend zum Valentinstag Kekse in Herzform backen, im Service Tische eindecken und der Rezeptionistin über die Schulter schauen.

lvh-Mitarbeiterin Hannelore Schwabl erklärte den Schülern im Anschluss die vielfältigen Berufe im Handwerk. Auskunft gab es über die verschiedenen Berufssparten im Handwerk und über die duale Lehre. Nach der allgemeinen Information in der Klasse besuchte eine Gruppe Schüler zwei Welschnofer Handwerksbetriebe, um einen Einblick in die Praxis zu erhalten. In der Karosserie -Werkstatt „Meraner“ wurde ihnen der Beruf des Karosseriespenglers erklärt und sie erfuhren einiges zu den computergestützten Prüf- und Reparationsarbeiten am Auto. 

In der Spenglerei Haas berichtete der Betriebsinhaber über die Arbeitsabläufe und die Ausbildung.

HGJ, Bozen

stol