Mittwoch, 22. Mai 2019

Bini-systems Golf Open: Trinkwasser für 7000 Menschen erspendet

Bereits zum 22. Mal haben an diesem Wochenende die Bini-systems Golf Open, eines der bekanntesten Turniere Südtirols und das größte Golfevent des Landes, im Golf Club Lana (Gutshof Brandis) stattgefunden.

Tagessieger Massimiliano Trevisan in Aktion. - Foto: Stefano Di Maria
Badge Local
Tagessieger Massimiliano Trevisan in Aktion. - Foto: Stefano Di Maria

An 2 Tagen standen 4 Kanonenstarts auf dem Programm – abgerundet wurde das Event durch einen großen Galaabend im Kurhaus Meran, bei dem fleißig gespendet wurde.

Die Platzierungen

Die Bini-systems Golf Open zählen inzwischen zu den bekanntesten und begehrtesten Golfturnieren Südtirols. Mit 36 Bruttopunkten (Par-Runde) konnte Lokalmatador Massimiliano Trevisan, Jahrgang 1997, das Turnier im Golf Club Lana (Gutshof Brandis) bereits zum dritten Mal für sich entscheiden.

Bei den Damen gewann Helga Fink-Dorfer (GC Passeier) mit 26 Bruttopunkten.

Der Sieg in der „Netto 1. Cat.“ ging an Daniel Fuchsberger (Lana) vor Christian Amort (Meran), in der „Netto 2. Cat.“ an Rupert Rosanelli (Eppan) vor Riccardo Felicetti (Predazzo) und in der „Netto 3. Cat.“ an Laura Garrone vor Herbert Hofer (Eppan).

In der Senior-Wertung setzte sich Anita Hinrichs (GC Lana) durch.

Golf Open unterstützen „Südtiroler Ärzte für die Welt“

Die 22. Auflage bot neben dem sportlichen Aspekt auch ein passendes Abendprogramm: Dabei wurden nicht nur die Sieger geehrt – zahlreiche Spieler beteiligten sich an einer Tombola, deren Gesamterlös von 4000 Euro dem „Verein Südtiroler Ärzte für die Welt“ zugutekommt. Damit wird ein Wasserprojekt in der Region Gurage in Äthiopien unterstützt.

Laut Monika Gross, Projektleiterin von Südtiroler Ärzte für die Welt, kann dadurch knapp 7000 Menschen Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht werden.

Siegerehrung im „Pavillon des Fleurs“

Das Event ging am Samstagabend mit einem großen Fest im „Pavillon des Fleurs“, dem eleganten Spiegelsaal im Kurhaus Meran, zu Ende. Die Gewinner des Turniers wurden bei der „After Open Gala“ mit Fingerfood, Lasershow und Musik von DJ Nick geehrt.

Unter den prominenten Turnier-Teilnehmern und Gästen bei der Gala im Kurhaus Meran waren unter anderem der Senator der italienischen Republik Dieter Steger, Massimo Mennitti (General der Carabinieri Trentino-Südtirol), Heinrich Dorfer (Quellenhof), Riccardo Felicetti (Pasta Felicetti), Alexander Benedetti (Benedetti Real Service) und viele mehr.

stol

stol