Donnerstag, 22. März 2018

"Blasmusik - Tradition - Moderne" - eine Vielfalt von Musik und Gesang

"Blasmusik - Tradition - Moderne" lautete das Motto des diesjährigen Frühjahrskonzertes der Musikkapelle St. Jakob in Ahrn, welches am Samstag, 24. März um 20.30 Uhr im neuen Mehrzwecksaal in St. Johann präsentiert wurde. Das Programm wurde von Kapellmeister Norbert Gasteiger so zusammengestellt, dass für jeden etwas dabei ist.

Titelbild der Einladung zum Frühjahrskonzert
Badge Local
Titelbild der Einladung zum Frühjahrskonzert

Die Musikkapelle St. Jakob in Ahrn setzt sich seit jeher aus Musikanten/innen aus den Dörfern St. Jakob und St. Peter zusammen. Auch die Jugendarbeit nimmt es sich zum Ziel die "Peatra" und "Jougiba" Jungmusikanten/innen in einer Jugendkapelle zusammenzuführen.

Um die Verbundenheit zwischen den beiden Dörfern ein weiteres Mal zum Ausdruck zu bringen, war es die Idee von Kapellmeister Norbert Gasteiger ein traditionelles Werk mit dem Titel „Aus dem Alpenland“, eine Mischung aus verschiedensten Märschen, Polkas und Weisen, einzustudieren.

Das Besondere daran ist, dass dieses Stück, welches von Ziehharmonika, Harfe und Hackbrett begleitet wird, auch mit einem eigens, für dieses Projekt, zusammengewürfelten Frauen- und Männerchor ergänzt wird.

Ein weiteres Highlight des Konzertes war der, im Vorjahr uraufgeführte, „Jougiba-Musig-Marsch“.

 

 

Musikkapelle St. Jakob in Ahrn, St. Jakob/Ahrntal

stol