Mittwoch, 27. Juni 2018

Blick auf Nachhaltigkeit

Fielmann zu Gast im Grieserhof: Der Baum ist Symbol des Lebens und Naturschutz ist eine Investition in die Zukunft. Deshalb engagiert sich der deutsche Optiker Fielmann seit Jahrzehnten im Umwelt- und Naturschutz.

Klotzner Christian und die Vertreter von Fielmann Italia im Grieserhof
Badge Local
Klotzner Christian und die Vertreter von Fielmann Italia im Grieserhof

Seit drei Jahren gibt es auch in Bozen eine Niederlassung des bekannten Optikers. Das Mutterhaus in Deutschland unterstützt nachhaltige Umweltprojekte und pflanzt für jeden Mitarbeiter jedes Jahr einen Baum.

Eine Tradition, die auch Generaldirektor Massimiliano Podini hier in Südtirol weiterführen möchte. So wurden die ersten Bäume in Südtirol von Fielmann im Kindergarten in St. Johann gepflanzt. Für die Parkanlage im neuen Seniorenzentrum Grieserhof hat Fielmann Italia einen Betrag von 7.500.- € gestiftet. „Wir konnten mit diesem wertvollen Beitrag zahlreiche Bäume pflanzen“, freut sich Christian Klotzner Präsident der Stiftung St. Elisabeth. Bei einem Lokalaugenschein hat sich die Führungsspitze von Fielmann davon überzeugt, dass ihre Spende gut in ihrem Sinne umgesetzt wurde. „Investitionen in die Gemeinschaft sind Investitionen in die Zukunft. Wer Bäume pflanzt, pflanzt Zuversicht für nachwachsende Generationen“, erklärt Podini.

Fielmann will langfristig in Südtirol und dem restlichen Norditalien investieren und zählt nach knapp 3 Jahren schon 12 Niederlassungen in Italien. Auch vom nachhaltigen und innovativen Konzept des neuen Seniorenzentrums war Podini begeistert. Der Park ist täglich von 8 – 17 Uhr geöffnet und lädt mit den vielen lauschigen Plätzen zum Verweilen ein.

Stiftung St. Elisabeth, Nals

stol