Montag, 30. Oktober 2017

Boko Haram tötete 16 Menschen in Kamerun und Nigeria

Bei Angriffen der Islamistengruppe Boko Haram in Kamerun und Nigeria sind insgesamt 16 Menschen getötet worden. Bei einem Angriff in Gouderi im Norden Kameruns schnitten Boko-Haram-Kämpfer am Sonntag elf Menschen die Kehle durch, wie eine Bürgerwehr am Montag mitteilte.

Foto: © APA/Reuters

stol