Sonntag, 19. August 2018

Bolton verdächtigt auch China der Einmischung in US-Wahlen

Neben Russland versuchen nach den Worten des Nationalen Sicherheitsberaters der USA, John Bolton, auch China, Nordkorea und der Iran, Einfluss auf Wahlen in den Vereinigten Staaten zu nehmen. „Mit Blick auf die Wahlen 2018 sind das die vier Länder, über die wir am meisten besorgt sind“, sagte Bolton am Sonntag dem Sender ABC.

Foto: © APA/AP

stol