Freitag, 22. Dezember 2017

Bozen: Eislaufen auf den Talferwiesen

Endlich ist es wieder soweit: Ab Dienstag, 26. Dezember 2017 (Stephanstag) kann man an allen Tagen auf den Talferwiesen eislaufen. Auch während der Mittagszeit ist der Eisplatz geöffnet.

Ab kommenden Dienstag kann man auf den Talferwiesen wieder eislaufen.
Badge Local
Ab kommenden Dienstag kann man auf den Talferwiesen wieder eislaufen. - Foto: © D

Die niederen Temperaturen der vergangenen Tage und Nächte haben dazu beigetragen, dass die Eisfläche am Eisplatz auf den Talferwiesen ohne viel Energieaufwand angelegt werden konnte. Heute fand bei Sonnenschein und klirrender Kälte die Generalprobe und Eröffnung des Eisplatzes in der Schulsportzone in den Talferwiesen statt.

Wie bereits seit einigen Jahren liegt der Eislaufplatz auf der orografisch rechten Seite der Talfer, Zugang von der Cadornastraße, auf der Höhe der Tankstelle, möglich. Der Eisplatz ist ab Dienstag, 26. Dezember 2017 bis Sonntag, 11. Februar 2018 zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet.

Schlittschuhverleih

Der Eintritt kostet 2,50 Euro für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren und 3,50 Euro für Erwachsene. Kinder unter 6 Jahren haben kostenlosen Zutritt. Schulklassen können am Vormittag, nach erfolgter Vormerkung, zwischen 10 und 13 Uhr gratis eislaufen. Vor Ort ist auch ein Schlittschuhverleih vorgesehen, der vom VKE geführt wird (3 Euro).

Einige Schulklassen der Grundschule Quirein durften bereits heute im Zuge der offiziellen Vorstellung die Eisfläche testen. Der Eislaufbetrieb, der großteils von der Stadt finanziert wird, steht unter der Führung des VKE, Vereins für Kinderspielplätze und Erholung.

2016 gab es 8.810 Eintritte

Die Benutzerzahlen belegen die Akzeptanz der Anlage bei der Bevölkerung. Im vergangenen Jahr wurden 8.810 Eintritte gezählt. 5.268 SchülerInnen haben die Anlage an Wochentagen genutzt, an den Wochenenden und Feiertagen wurden 3.542 Personen (2.531 Kinder und 1.092 Erwachsene) gezählt.

Die Schulen können die Anlage, mit telefonischer Vormerkung, ab 8.00 Uhr morgens nutzen. Geplant sind auch Eislaufkurse mit dem Ice Club BZ. Neben der Gemeinde Bozen und dem VKE wird die Eissportanlage auch vom Italienischen Schulamt und den (Haupt)Sponsoren Alperia, Stiftung Sparkasse und den öffentlichen und privaten Förderern unterstützt.

stol

stol