Donnerstag, 14. September 2017

Brasiliens Präsident scheitert mit Absetzung von Ermittler

Der unter Korruptionsverdacht stehende brasilianische Präsident Michel Temer ist mit dem Versuch gescheitert, den Chefermittler in seinem Fall abzusetzen. Der Oberste Gerichtshof des Landes votierte am Mittwoch in Brasilia einstimmig dafür, Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot im Amt zu belassen. Janot hatte Anklage gegen Temer wegen der Annahme von Bestechungsgeldern beantragt.

Die Ermittlungen gegen Präsident Temer gehen weiter. - Foto: apa
Die Ermittlungen gegen Präsident Temer gehen weiter. - Foto: apa

stol