Samstag, 20. Oktober 2012

„Breiviks Erklärung“ in Weimar – Krude Ideen eines Massenmörders

Der Massenmörder Anders Behring Breivik hat am Freitagabend in Weimar ein Podium gehabt. Aber nicht so, wie es sich der Rechtsextremist wohl mit „Breiviks Erklärung“ vorgestellt hat. Die deutsch-türkische Sascha O. Soydan verlas im Lichthaus-Kino die Rede, mit der Breivik vor dem Osloer Gericht für die 77 Morde rechtfertigen wollte.

stol