Dienstag, 12. Mai 2015

Brennercom Segelwoche: 1. Regatta-Tag

Den Sonntag konnten die teilnehmenden Teams noch zur Akklimatisierung nutzen. Am Montag wurde es dann - endlich - ernst.

Der erste Wettkampftag bei der Brennercom Sailingweek begann mit einem up and down vor Zadar bei wechselnden Windverhältnissen. Den Auftakt konnte das Team Brandnamic mit Skipper Michael Widmann (im Team auch Peter Rosatti) souverän für sich entscheiden. Für die zweite Wettfahrt wählte Wettkampfleiter Gert Schmidleitner Navigationskurs 3 mit Ziel bei Golac.

Am Ende dieser Fahrt durch die wunderschönen Kornaten führte Team Brandnamic, das sicher zu den Top-Favoriten dieser Sailingweek zu zählen, ist, zum zweiten Mal die Ergebnisliste an.

Die Ziellinie als erstes überquerte allerdings das Brennercom Sailing Team um Skipper Charly Manfredi mit seinen Jungs vom Yachtclub Salten. Ihnen gelang es, ab der ersten Bahnmarke die Führung zu übernehmen und diese noch klar auszubauen.

Leider war dem Brennercom Sailing Team vor dem Start ein ärgerlicher Fehler unterlaufen (Fahren mit Motor). Wettkampfleiter Schmidleitner musste nach dem Rennen Protest einlegen, das Urteil der Jury lautete schließlich 5 Minuten Zeitstrafe, die Folge war die Zurücksetzung auf Platz 2. Brandnamic übernahm logischerweise die Führung in der Gesamtwertung nach dem ersten Tag, es folgt das Brennercom  Sailing Team auf Platz 2, die Teams Evergreen und Hell belegen mit jeweils gleicher Punktezahl die Plätze 3 und 4.

www.bsweek.it

stol