Donnerstag, 14. Mai 2015

Brennercom Segelwochen: Wettkampftag 3 (13.05.2015), Wettfahrten 5 und 6

Am dritten und letzten Wettkampftag der Brennercom Sailingweek in den Kornaten zeigte sich das kroatische Wetter von seiner besten Seite, allerdings war kein Wind vorhanden, um mit der 5. Wettfahrt beginnen zu können.

So ließ Wettkampfleiter Gert Schmidleitner die Regattaboote vor Sali warten, wo alle Teilnehmer die herrliche Umgebung bei traumhaftem Urlaubswetter genießen konnten. Gott sei Dank verbesserten sich die Windverhältnisse gegen 14.00 Uhr und die Boote konnten den vorgesehenen Startraum in der Proversa vor dem Nordspitz der Insel Kornat beziehen.

Um 15.15 Uhr erfolgte der Start zum ersten Up-And-Down, bei dem das Team Brandnamic einen Fehlstart mit der Fahrt um die Startboje kompensieren musste. Nach der ersten Runde lag das Team von Auto Hofer Weico um Skipper Christof Weissteiner in Führung, ins Ziel als erstes Team kam jedoch BMW Auto Icaro vor Hell und Migliorini Giovanni Pitture.

Enorme Spannung herrschte vor der sechsten und letzten Wettfahrt. Brandnamic führte mit 10 Punkte vor Hell Commerce mit 11 Punkten und BMW Auto Ikaro mit 13 Punkten. Dahinter mit je 20 Punkten die Teams von Brennercom und Auto Hofer Weico. Damit konnten sich vor der letzten Wettfahrt, einem weiteren Up-And-Down Kurs, fünf Teams zumindest theoretisch Hoffnungen auf den Sieg machen.

Besonders überraschend war die Platzierung von Auto Hofer Weico, die hinter den favorisierten Teams - punktegleich mit Brennercom - an fünfter Stelle lagen.

Beim Start zur 6 Wettfahrt kamen Brandnamic, BMW Auto Ikaro und Migliorini Giovanni am besten weg. Die erste Luv-Boje passierten Migliorini vor Brandnamic, Hell Commerce und Schöne Aussicht. Danach übernahm Brandnamic vor Migliorini die Führung und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab.

Die Wettfahrt war von der Regattaleitung von drei auf zwei Runden verkürzt worden. Dritte wurden Hell Commerce vor BMW Auto Ikaro und Dallmayr Import.

Damit schrieb das Team um Skipper Michael Widmann Sportgeschichte: Brandnamic wurde Gesamtsieger der ersten Brennercom Sailingweek.

Detail am Rande der sechsten Wettfahrt: Die Wettkampfleitung Legte gegen Dallmayr Import Protest ein und diese wurde wegen Verwendung des Motors innerhalb der 4-Minutengrenze vor dem Start mit einer Zeitstrafe von 2 Minuten und 30 Sekunden belegt und wurde auf den 7. Platz zurückgereicht.

stol