Dienstag, 15. Juli 2014

BRICS-Länder besorgt über Risiken für Weltwirtschaft

Die großen Schwellenländer sehen die nur allmähliche Erholung der Weltwirtschaft mit Sorge. Die Handelsminister der fünf sogenannten BRICS-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika fürchten, dass die Haltung der entwickelten Länder die Schwankungen auf den globalen Finanzmärkten eher erhöhen statt eindämmen könnte.

stol

Alle Meldungen zu: