Freitag, 02. März 2018

Britische Regierungschefin hält Grundsatzrede zu Brexit

Nach monatelangen Diskussionen mit EU-Vertretern und eigenen Ministern legt die britische Premierministerin Theresa May am Freitag ihre Vorschläge für die Handelsbeziehungen nach dem Brexit vor. Die Rede werde für die Verhandlungen mit den 27 verbleibenden Staaten ein „echter Schritt nach vorn” sein, hatte ihr Sprecher am Donnerstag angekündigt.

Ihre Rede werde einen "wirklichen Fortschritt" markieren, so May Foto: APA (AFP/Archiv)
Ihre Rede werde einen "wirklichen Fortschritt" markieren, so May Foto: APA (AFP/Archiv)

stol