Sonntag, 06. Mai 2018

Britischer Außenminister Johnson besucht Washington

Der britische Außenminister Boris Johnson reist am Sonntag zu zweitägigen Gesprächen nach Washington. In der US-Hauptstadt will Johnson nach Angaben seines Ministeriums mit Vertretern der US-Regierung über die Konflikte mit dem Iran, Nordkorea oder Syrien sprechen.

In Washington wird Boris Johnson US-Vizepräsident Mike Pence und den nationalen Sicherheitsberater John Bolton treffen.
In Washington wird Boris Johnson US-Vizepräsident Mike Pence und den nationalen Sicherheitsberater John Bolton treffen. - Foto: © APA/AFP

stol