Dienstag, 30. Januar 2018

Britisches Oberhaus beginnt Debatte über Brexit-Gesetz

Das britische Oberhaus hat am Dienstag mit der Debatte über das Brexit-Gesetz begonnen. Bei der zweitägigen Aussprache über das vor 2 Wochen vom Unterhaus abgesegnete EU-Austritts-Gesetz wollen sich fast 200 Lords zu Wort melden. Abstimmungen im House of Lords über den Text sind erst für April vorgesehen.

Großbritannien beginnt mit den Debatten über das Brexit-Gesetz.
Großbritannien beginnt mit den Debatten über das Brexit-Gesetz. - Foto: © shutterstock

stol