Donnerstag, 05. April 2018

Brixen: Fernwärme für die Altstadt

Die Stadtwerke Brixen AG plant die Verlegung diverser Infrastrukturen in den Großen und Kleinen Lauben, am Pfarrplatz und in der Erhardgasse

Die Fernwärmezentrale in Vahrn ist das Herzstück des Fernwärmenetzes
Badge Local
Die Fernwärmezentrale in Vahrn ist das Herzstück des Fernwärmenetzes

Rund 2.000 Kunden im Stadtgebiet von Brixen, Pinzagen, Tschötsch, Pairdorf und St.  Andrä nutzen Fernwärme.
Diverse Nachfrage nach der umweltschonenden und praktischen Energieversorgung herrscht auch seitens der Bürgerinnen und Bürger, die in Brixens Altstadt wohnen und arbeiten.
Nun plant die Stadtwerke Brixen AG die Realisierung des Fernwärmeanschlusses in den Großen und Kleinen Lauben, am Pfarrplatz und in der Erhardgasse.
Gleichzeitig mit diesen Arbeiten wird die Stadtwerke Brixen AG in einigen Abschnitten Infrastrukturen für Trinkwasser und Abwasser sanieren und das Glasfasernetz erweitern.
 

Informationsabend

Am Mittwoch, 11. April, um 19.15 Uhr lädt die Stadtwerke Brixen AG alle Interessierten zu einem Informationsabend über Beginn und Ablauf der Arbeiten ins Forum Brixen ein.

Stadtwerke Brixen AG, Brixen

stol