Freitag, 24. August 2018

Brixen: Hallenbad für drei Wochen geschlossen

Bis 16. September bleibt das Hallenbad der Acquarena in Brixen aufgrund von Wartungsarbeiten geschlossen. Dafür steht das Freibad, inklusive Solebecken, den Besuchern bis Mitte September zur Verfügung.

Sofern das Wetter mitspielt, kann der Sommer im Freibad bis Mitte September richtig schön ausklingen.
Badge Local
Sofern das Wetter mitspielt, kann der Sommer im Freibad bis Mitte September richtig schön ausklingen.

Die Becken werden jährlich gewartet. In den drei für die Arbeiten veranschlagten Wochen werden aber auch außerordentliche Instandhaltungsarbeiten durchgeführt, um die Energieeffizienz zu steigern. Dazu gehört z. B. der Austausch einiger Pumpen. „Was der Besucher aber unmittelbar wahrnehmen wird, ist die neue Beleuchtung und die verbesserte Akustik im Hallenbad, an denen in diesen Wochen ebenfalls gearbeitet wird“, sagt Karl Michaeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Brixen AG.

 

Längere Freibadsaison
Die Freibadsaison wird indes bis 16. September verlängert: Die Schwimmer können im Sportbecken ihre Bahnen bis 21 Uhr ziehen, das Solebecken ist bis 22 Uhr nutzbar und Spaß- und Kinderbecken sind bis 18.30 Uhr zugänglich.

„Wir hoffen auf warme Tage im September, damit die Besucher den Sommer noch so richtig schön ausklingen lassen können“, so Karl Michaeler. Insgesamt verlief der Sommerbetrieb in diesem Jahr sehr gut. In der Acquarena zählte man seit Juni 159.000 Eintritte und über 6.000 verkaufte Summercard Gold. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Besucherplus von 8 %. Viele Besucher sind Stammgäste. Seit der Einführung der Sommercard Gold, sie sich vor allem an die Bevölkerung der teilnehmenden Gemeinden richtet, konnte der Aboverkauf und damit die Bindung der Gäste deutlich gesteigert werden.

 

Neuerungen in der Sauna
Die Acquarena bleibt auch dank fortlaufender Investitionen in Angebot und Qualität attraktiv. „Unsere Besucher haben unterschiedliche Bedürfnisse und Erwartungen. Diesen versuchen wir bestmöglich zu entsprechen“, sagt Karl Michaeler. Ab Mitte September bis Ende November wird ein Wunsch der Saunaliebhaber in die Tat umgesetzt: Die in die Jahre gekommene Finnische Außensauna und der Whirlpool werden einer Rundumerneuerung unterzogen und die Terrasse generalsaniert. Ein viel besuchter Bereich präsentiert sich somit ab Dezember einladend neu.

 

Neuerungen in den Bereichen Fitness und Wellness
Was das Bodywell betrifft, so läuft der Vertrag mit dem Pächter mit 31. Dezember 2018 aus. Die Stadtwerke Brixen AG übernimmt die direkte Führung der Bereiche Fitness, Wellness und Beauty; die neue Preisliste, die vom Stadtrat bereits genehmigt wurde, greift mit 1. Januar 2019.

Stadtwerke Brixen AG, Brixen

stol