Donnerstag, 15. August 2019

Brixen: Naturschützer sorgen sich um Auwald

In dem 3 Hektar großen Auwald im Süden der Brixner Industriezone haben die Tiere – allen voran die Vögel – das Sagen. 64 Brutvogelarten finden in dem Gebiet einen geschützten Rückzugsort, sagt Johannes Wassermann, Tierfotograf, gegenüber dem Tagblatt „Dolomiten“.

Gegner der möglichen Rodung des Auwaldes haben diese Plakate angebracht. Foto: Franz Pattis
Badge Local
Gegner der möglichen Rodung des Auwaldes haben diese Plakate angebracht. Foto: Franz Pattis

stol