Dienstag, 22. März 2016

Brüsseler Flughafen richtet Infonummer ein

Der Brüsseler Flughafen hat nach den Explosionen eine Telefonnummer für besorgte Freunde und Angehörige eingerichtet. Die Behörden raten allerdings dazu, zur Kommunikation auf soziale Medien auszuweichen.

Für alle, die Informationen bezüglich ihrer Angehörigen haben wollen, hat der Brüsseler Flughafen eine Info-Nummer eingerichtet.
Für alle, die Informationen bezüglich ihrer Angehörigen haben wollen, hat der Brüsseler Flughafen eine Info-Nummer eingerichtet. - Foto: © APA/AFP

„Rufen Sie nicht an. Nutzen sie Textnachrichten oder soziale Medien. Das Netzwerk wird überlastet“, teilte das nationale Krisenzentrum über Twitter mit.

Ähnlich äußerte sich der für Telekommunikation zuständige Minister Alexander De Croo. Das Brüsseler Mobilfunknetz brach am Morgen praktisch zusammen.

Infonummer:

Unter +32 2 753 7300 können sie sich informieren, wie die Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf einen Flughafensprecher meldete. 

Facebook richtet erneut Sicherheitscheck ein

Und auch das soziale Netzwerk Facebook hat schnell reagiert: Wie bereits bei den Anschlägen in Paris können Facebook-Nutzer ihren Angehörigen und Freunden mittels Klick mitteilen, dass sie in Sicherheit sind.

dpa

stol