Mittwoch, 26. August 2015

Bruneck: „Zusammenarbeit aller Wirtschaftstreibenden der Stadt stärken“

Die Kaufleute von Bruneck ziehen nach dem Ende der Sommersaison eine erste und sehr positive Zwischenbilanz.

Badge Local
Foto: © D

Sie blicken auf einen ereignisreichen Sommer zurück. Die vielen Veranstaltungen, die in Bruneck organisiert wurden, hätten einen wesentlichen Beitrag für die gute Sommersaison geleistet.

„In Bruneck haben in diesem Sommer einige Highlights stattgefunden. Das Trainingslager der Fußballmannschaft Inter Mailand, das traditionelle Brunecker Stadtfest oder auch das internationale Treffen der Jongleure waren eine Bereicherung für die Stadt. Die Veranstaltungen haben zahlreiche Besucher nach Bruneck gelockt, die wesentlich zu Steigerung der Kaufkraft beigetragen haben“, sagt Daniel Schönhuber, Ortsobmann des hds- Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol.

Gute Zusammenarbeit

Auch heuer fand der traditionelle Brunecker Sommernachtstraum statt. An vier Abenden hatten die Besucher die Möglichkeit zum Flanieren, Einkaufen und Genießen. Die Geschäfte hielten bis 22:30 Uhr geöffnet. „Die langen Shoppingabende gelten als absoluter Höhepunkt bei Einheimischen und Gästen und finden großen Anklang. Der hds-Ortausschuss möchte sich dazu herzlich beim Stadtmarketing und dem Tourismusverein für die gute Zusammenarbeit bedanken“, sagt Schönhuber. Ein Lob gilt an dieser Stelle auch an Bürgermeister Roland Griessmair. Er hat in der Hochsaison das Arbeiten an öffentlichen Baustellen untersagt.

Ein Problem, das in Bruneck noch angegangen werden muss, ist der Bau einer zweiten Tiefgarage. „Vor allem in der Hochsaison kann man erkennen, dass es in Bruneck mehr Parkplätze braucht. Eine gute mobile Erreichbarkeit der Stadt ist mitentscheidend für ihre Attraktivität“, so der Ortsobmann abschließend.

hds, Bruneck

stol