Samstag, 13. Oktober 2018

Bühne frei für das „Zett“-Miss Südtirol Finale

Pünktlich um 20 Uhr startet das Finale der „Zett“-Miss Südtirol 2019 im Meraner Kurhaus. Gesucht wird die Nachfolgerin von Johanna Ciech, die sich im letzten Jahr die Krone aufsetzen konnte.

Foto: DLife
Badge Local
Foto: DLife

In spannenden Vorwahlen in Meran und Bozen wurden die 13 schönsten Südtirolerinnen ausgewählt. Sie dürfen sich nun im Meraner Kurhaus von ihrer schönsten Seite zeigen und so versuchen, die Jury für sich zu gewinnen. Die Finalistinnen werden mehrmals den Catwalk auf und ab schlendern und die neueste Mode präsentieren.

Die prominente Jury und das Publikum dürfen sich außerdem auf aufschlussreiche Interviews freuen, die auch Einblicke in die Persönlichkeiten der „Zett“-Miss Anwärterinnen geben sollen. Etwa gegen 22 Uhr wird der Kreis der Kandidatinnen dann noch einmal auf 6 reduziert.

Spektakuläre Showeinlagen und kulinarische Köstlichkeiten umrahmen den Gala-Abend, der schließlich mit der traditionellen After-Show-Party sein Ende finden wird.

stol

Ein ausführliches Porträt über die Nachfolgerin von Johanne Ciech sowie Einzelheiten der Party-Nacht gibt es in der morgigen Ausgabe der Sonntagszeitung "Zett".

stol