Dienstag, 21. November 2017

Bürgerkapelle Schlanders feiert Heilige Cäcilia

Obmann und Kapellmeister - 40 Jahre Mitgliedschaft - Ehrenzeichen in Gold

Foto: v.l.n.r.: Silvia Ratschiller, Vize-Obmann Dieter Pinggera, Kapellmeister Georg Horrer, Alber Fabian, Ehrenmitglied Heinrich Donner, Verena Chizzali, Obmann Manfred Horrer, Tanja Horrer und Katharina Holzner.
Badge Local
Foto: v.l.n.r.: Silvia Ratschiller, Vize-Obmann Dieter Pinggera, Kapellmeister Georg Horrer, Alber Fabian, Ehrenmitglied Heinrich Donner, Verena Chizzali, Obmann Manfred Horrer, Tanja Horrer und Katharina Holzner.

Am Sonntag, den 19.11.2017 feierte die Bürgerkapelle Schlanders ihre Patronin, das Fest der Hl. Cäcilia.

Zusammen mit dem Chor der Pfarrkirche Schlanders umrahmte sie feierlich den 10-Uhr-Gottesdienst. Bereits schon zur Tradition geworden ist das gemeinsame Mittagessen im Hotel-Restaurant „Maria Theresia“. Neben den Mitgliedern und Familienangehörigen konnte Obmann Manfred Horrer zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Hochwürden Herrn Dekan Josef Mair, Bürgermeister Dieter Pinggera, Kulturreferentin Monika Wielander Habicher, die Trägerin der Ehrennadel des VSM Monika Holzner Wunderer sowie zahlreiche Ehrenmitglieder der Bürgerkapelle.

Schriftführer Martin Ohrwalder verlas wie gewohnt den Tätigkeitsbericht des vorangehenden Vereinsjahres, der wiederum ein intensives und erfolgreiches Wirken der Bürgerkapelle dokumentierte: 40 ganze Proben und 21 Registerproben; 23 Auftritte als gesamte Kapelle und 12 Auftritte verschiedener Ensembles.

Ein ganz besonderer Höhepunkt dieses Vereinsjahres waren die Ehrungen verdienter Mitglieder. Dem aus dem aktiven Dienst ausgetretenen Musikkameraden Heinrich Donner wurde für seine Treue zur Bürgerkapelle die Urkunde der Ernennung zum Ehrenmitglied überreicht. Silvia Ratschiller, die erste Musikantin in der Geschichte der Bürgerkapelle Schlanders, erhielt das Verbandsehrenzeichen in Silber für ihre 25-jährige Vereinstreue. Verena Chizzali, Katharina Holzner, Tanja Horrer und Fabian Alber wurden für ihre 15 Jahre Vereinsmitgliedschaft als Zeichen des Dankes mit dem Verbandsehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Ganz besonders freut sich unsere Kapelle über das runde Jubiläum der beiden Führungskräfte des Vereins: Obmann Manfred Horrer und Kapellmeister Georg Horrer, die beide in ihren Funktionen die Bürgerkapelle Schlanders seit einem Vierteljahrhundert prägen, feierten gemeinsam ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Verein und wurden mit dem Verbandsehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.

Die Ehrengäste würdigten den großen ehrenamtlichen Einsatz aller Mitglieder, die hervorragenden musikalischen Leistungen im ganzen Jahr und nicht nur beim Frühjahrskonzert sowie die besonderen Verdienste des Obmannes und des Kapellmeisters. Alle gratulierten dem Obmann zur Verleihung der Verdienstmedaille des Landes Tirols und der Bürgerkapelle ganz besonders zum Blasmusikpreis 2017 des Landes Südtirol in der höchsten Kategorie.

 (dp)

Bürgerkapelle, Schlanders

stol