Mittwoch, 19. April 2017

Bürgermeisterin von Lampedusa erhält UNESCO-Friedenspreis

Die Bürgermeisterin der süditalienischen Insel Lampedusa, Giuseppina Nicolini, und die französische Menschenrechtsorganisation SOS Mediterranee sind mit dem UNESCO-Friedenspreis ausgezeichnet worden. Begründet wurde die Preisverleihung am Mittwoch mit Nicolinis Beitrag zur Rettung von Flüchtlingen.

stol