Montag, 10. Oktober 2016

Bundesanwaltschaft: Al-Bakr bereitete Anschlag „konkret“ vor

Der nach dem Bombenfund von Chemnitz festgenommene Terrorverdächtige hat laut Bundesanwaltschaft einen islamistisch motivierten Anschlag in Deutschland geplant und bereits konkret vorbereitet. Erkenntnisse dafür, dass Dschaber al-Bakr schon ein konkretes Ziel ins Auge gefasst habe, lägen aber derzeit nicht vor, hat die Behörde am Montag in Karlsruhe mitgeteilt.

Am Montag wird Al-Bakr einem Richter vorgeführt.
Am Montag wird Al-Bakr einem Richter vorgeführt. - Foto: © APA/DPA

stol