Dienstag, 08. November 2016

Bundesanwaltschaft bestätigt: Fünf IS-Verdächtige festgenommen

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat die Festnahme von fünf mutmaßlichen Islamisten in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen bestätigt. Das hat die Behörde in Karlsruhe mitgeteilt.

In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sind am Dienstag fünf IS-Verdächtige festgenommen worden.
In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sind am Dienstag fünf IS-Verdächtige festgenommen worden. - Foto: © shutterstock

Zuvor hatten NDR, WDR und „Süddeutsche Zeitung“ darüber berichtet. Unter den mutmaßlichen Terroristen soll auch ein gebürtiger Iraker sein, der als zentrale Figur der islamistischen Szene in Deutschland gilt.

Die Männer sind dringend verdächtig, die ausländische terroristische Vereinigung Islamischer Staat (IS) unterstützt zu haben.

Sie sollen ein überregionales salafistisch-jihadistisches Netzwerk bilden, innerhalb dessen der Beschuldigte Ahmad Abdulaziz Abdullah A. die zentrale Führungsposition übernommen hatte.

dpa

stol