Dienstag, 06. Oktober 2015

Burggräfler Familienreferenten tauschen sich aus

Auf Einladung von treff.familie und den Sozialdiensten der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt trafen sich die neugewählten Familienrefereninnen und -referenten der Bezirksgemeinschaft im Sozialsprengel Lana.

Die Burggräfler Familienreferentinnen und -referenten
Badge Local
Die Burggräfler Familienreferentinnen und -referenten

Der Direktor der Sozialdienste der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt, Florian Prinoth, und der Koordinator von treff.familie, Roland Feichter, begrüßten die Teilnehmer mit den Worten: „Wir sind davon überzeugt, dass gegenseitiger Austausch zum Thema ‚Familienfreundlichkeit in den Gemeinden‘ jeden einzelnen bereichert und dass es jedem Familienreferenten für seine Gemeinde viel bringt, wenn wir zusammenarbeiten und gute Ideen austauschen.“

Ziel des Treffens war das gegenseitige Kennenlernen der neugewählten  Familienreferenteninnen und -referenten sowie das Bestärken untereinander, um dem Thema „Familie“ mehr Kraft zu geben.

Treff.familie stellte seinen Dienst vor und nannte Beispiele für familienunterstützende Maßnahmen in Gemeinden. Auch Bürgermeisterin Rosmarie Pamer stellte Beispiele vor, wie in  der Gemeinde St. Martin in Passeier Familien unterstützt werden.

„Es geht darum, dass wir voneinander lernen. Wir wollen auf das schauen, was in Gemeinden schon gut funktioniert und diese Ideen verbreiten“, betonte Feichter. Dieser Netzwerkgedanke wurde von den Teilnehmenden begrüßt und für Dezember ein weiteres Treffen anberaumt.

stol